Wie ein Hochzeitskleid zu wÀhlen?

August 15, 2021

Wie ein Hochzeitskleid zu wÀhlen?

Das war's, du hast "Ich will" gesagt! Mit glitzernden Augen können Sie sich bereits vorstellen, wie Sie in Ihrem Prinzessinnenkleid inmitten Ihrer GÀste zum Altar schreiten. Ein Traum, der bald Wirklichkeit werden wird. In der Zwischenzeit kann die Vorbereitung einer Hochzeit nicht improvisiert werden und Sie haben eine Menge Arbeit zu tun. Unter den nicht zu vernachlÀssigenden Punkten ist die Wahl Ihres Brautkleides besonders entscheidend. Hier sind ein paar Tipps, um Ihnen bei dieser schwierigen Wahl zu helfen, folgen Sie dem Leitfaden, um zu wissen, wie Sie Ihr Hochzeitskleid wÀhlen. 

Ein Hochzeitskleid im Rahmen Ihres Budgets.

Wahrscheinlich sind Sie versucht, auf Brautschau zu gehen, um sicherzugehen, dass Sie nicht das Traumkleid verpassen, das sich vielleicht in der hintersten Ecke eines Schneiderladens versteckt.

Geben Sie diese Idee auf: Sie werden sich beim Herumlaufen verausgaben. Nehmen Sie stattdessen von Anfang an Ihre WĂŒnsche, aber auch Ihr Budget ins Visier. Sobald der Umschlag bestimmt ist, verbieten Sie sich, einen Blick auf Kleider zu werfen, die außerhalb des Budgets liegen, Sie könnten es bereuen, dass Sie sich keinen Favoriten bieten können. Definieren Sie einen Rahmen und halten Sie sich daran, sonst riskieren Sie, sich unnötige EnttĂ€uschungen einzuhandeln. Außerdem, selbst wenn Ihr Budget knapp ist, verdoppeln die GeschĂ€fte ihren Einfallsreichtum, um Ihnen Kleider in Ihren Preisen vorzuschlagen, die in der Luft der Zeit sind. Wenn Sie sich von einem böhmischen Brautkleid verfĂŒhren lassen wollen, werden Sie zweifellos Ihr GlĂŒck finden, so sehr ist die Tendenz ausgeprĂ€gt. Außerdem schlagen wir hier eine Kollektion vor, die den böhmischen Brautkleidern gewidmet ist. 

Treffen Sie eine Auswahl von GeschĂ€ften, Designern, die die von Ihnen gewĂŒnschten Stile in dem von Ihnen festgelegten Budget anbieten, und nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit, um eine erste Auswahl zu treffen. Suchen Sie sich ein paar Kleider aus, fotografieren Sie sie, wenn möglich, und notieren Sie die Referenzen. Lassen Sie ein paar Tage verstreichen und schauen Sie sich die ausgewĂ€hlten Modelle noch einmal an: Es kann sein, dass Sie Details ĂŒbersehen haben, dass Zweifel bestehen oder, im Gegenteil, dass Attraktionen bestĂ€tigt werden. Es ist immer gut, etwas Abstand zwischen den ersten und den zweiten Eindruck zu legen, dann findet natĂŒrlich eine zweite Sortierung statt und die Auswahl wird eingegrenzt, was Sie der Verwirklichung Ihres Traums ein StĂŒck nĂ€her bringt . 

Umgeben Sie sich mit den richtigen Leuten, die Ihnen bei der Wahl Ihres Hochzeitskleides helfen

Umgeben Sie sich mit den richtigen Leuten, die Ihnen bei der Wahl Ihres Hochzeitskleides helfen

Sie können sich und Ihre Bande von Freundinnen schon im Brautladen sehen, wie sie auf jeden Ausgang der Anprobe starrt. Ich unterbreche Sie: Das ist keine gute Idee. Jeder von Ihnen wird einen kleinen Rat geben, voller guten Willens. Die eine HĂ€lfte wird das böhmische Landhauskleid lieben, das Sie gerade angezogen haben, wĂ€hrend die andere HĂ€lfte die Spitze bevorzugt, die auf dem vorherigen Kleid war. Damit kommen Sie nicht durch, Sie machen sich die Wahl sehr schwer. Es ist unmöglich, die Einstimmigkeit herzustellen. Umgeben Sie sich am Tag der Tests mit Ihren Zeugen und eventuell einem Freund, der die Mode kennt und dessen Meinung wertvoll sein wird. Planen Sie nicht mehr als das, Sie riskieren, sich in einer Ansammlung von VorschlĂ€gen zu verlieren. Außerdem wird es nicht unbedingt positiv gesehen, wenn Sie mit Ihrer ganzen Truppe auftauchen. Sie setzen sich der VerĂ€rgerung der Berater aus, die dann weniger in der Lage sein werden, Ihnen ihre nĂŒtzlichen Empfehlungen zu geben. Verderben Sie den Moment nicht, Sie werden ihn kein zweites Mal erleben.

Wissen Sie auch, wie Sie den VerkĂ€uferinnen zuhören können: sie sind viel mehr daran gewöhnt als Sie und sind darin geschult, Ihnen die Kleider vorzuschlagen, die Ihnen am besten passen. Auch wenn Sie das Kleid mit den skulpturalen Ärmeln und der raffinierten Perlenstickerei geliebt haben, seien Sie vernĂŒnftig und hören Sie auf sie: Wenn sie sagen, dass es Sie nicht gut aussehen lĂ€sst, dĂŒrfen Sie vor dem Spiegel watscheln, um eine passende Position zu finden, aber die Idee dieses Kleides muss aufgegeben werden. Sie werden der Star des Tages sein, es kommt nicht in Frage, in einem Kleid zu erscheinen, das zwar prĂ€chtig ist, aber die Taille verbreitert oder die Brust abflacht. Vertrauen Sie ihnen, es ist ihr Job. 

Ein Kleid wie fĂŒr Sie gemacht

Ein Kleid wie fĂŒr Sie gemacht

Irgendwo in einem GeschĂ€ft gibt es bestimmt einen KleiderbĂŒgel, der das Kleid Ihrer TrĂ€ume trĂ€gt und an Ihrem großen Tag fĂŒr Aufsehen sorgen wird. Um dieses Ideal zu erreichen, mĂŒssen mehrere Kriterien erfĂŒllt sein. Erstens können Sie nicht irgendein Kleid tragen: Die Natur hat Ihnen eine Morphologie mitgegeben, die bestimmte Schnitte zulĂ€sst oder nicht. Übrigens haben wir hier einen Artikel ĂŒber die verschiedenen Morphologien und die angepassten Brautkleider geschrieben. Egal ob Sie sehr dĂŒnn sind oder Kurven haben, groß oder klein, keine Anatomie kann es sich leisten, alles zu tragen. AbhĂ€ngig von der Breite Ihrer Schultern und Ihrer KörpergrĂ¶ĂŸe sind bestimmte Schnitte zu verbieten und andere sind im Gegenteil zu empfehlen. Welcher Teil Ihres Körpers gefĂ€llt Ihnen am besten? Es ist diese, die Sie vorbringen mĂŒssen, ohne ins VulgĂ€re zu verfallen: man erwartet von einer Braut, dass sie schick und raffiniert bleibt.

Setzen Sie auch nicht auf einen Modus: es ist einfacher, ein etwas zu großes Kleid wiederherzustellen, als ein Modell zu verbreitern, weil Sie es nicht geschafft haben, Ihre paar gehofften Kilos zu verlieren. Nehmen Sie das Kleid in der richtigen GrĂ¶ĂŸe am Tag der Anprobe mit. Eine Schneiderin kann es immer wieder ausgleichen, wenn es spĂ€ter etwas zu groß ausfĂ€llt.

Sie haben schon einige Modelle ausgesucht, die Anprobe ĂŒberzeugt, aber etwas stört Sie. Auch wenn Sie das Detail oder den Eindruck, der Sie stört, nicht in Worte fassen können, sollten Sie nicht darauf bestehen. So gut das Kleid auch passen mag, denken Sie daran, dass Sie es stundenlang tragen werden. Sie mĂŒssen sich darin unbedingt wohlfĂŒhlen, sonst werden Sie den ganzen Tag damit verbringen, das zu verstecken, was Sie stört. Denken Sie an nichts anderes, als den Moment zu genießen, das Ziel ist erreicht.

Achten Sie auch auf die Accessoires: Ein Kleid, das bereits gut mit Perlen oder Spitze besetzt ist, lĂ€sst wenig zusĂ€tzliche Fantasie zu. Außerdem geht der aktuelle Trend zum Minimalismus und befĂŒrchtet eine Überlastung. Die Augen der GĂ€ste, und vor allem Ihres zukĂŒnftigen Mannes, mĂŒssen von nur einem Ornament oder einem Hauptelement angerufen werden.

Die perfekte Übereinstimmung

Sie haben sich entschieden, unter dem Thema Landhaus oder Bohemian Chic zu heiraten. Zweifellos finden Sie in spezialisierten sozialen Netzwerken viele Inspirationen in Bezug auf die Dekoration oder den Empfangsort. Sie stellen sich bereits die AtmosphĂ€re des Vin d'honneur vor, Ihre Phantasie hat die Details geplant, die den Tisch der GĂ€ste wĂ€hrend des Essens schmĂŒcken wĂŒrden. Das ist perfekt, aber denken Sie daran, Ihr Kleid in die Dekoration mit einzubeziehen: es muss in perfekter Angemessenheit mit der Landschaft sein, die Sie geplant haben, zu schaffen. Wenn Sie in einem Kleid aus Strass und Pailletten in einer lĂ€ndlichen Umgebung auftauchen, wird es eine Trennung geben, die schwer wieder gutzumachen sein wird.

Wahrscheinlich haben Sie sich entschieden, Ihrem zukĂŒnftigen Ehemann Ihre Wahl erst am großen Tag zu verraten. Diese Tradition ist sehr schön, aber Sie mĂŒssen schlau sein, um Ihre Outfits fĂŒr die Hochzeit aufeinander abzustimmen. Es wird wirklich gut sein, sich vorher zu einigen, was man mag oder nicht, was man unbedingt will oder, im Gegenteil, gar nicht. So haben Sie bei der endgĂŒltigen Entscheidung jede Referenzmarke. Sie können sich auch entscheiden, Ihr Kleid und ihr KostĂŒm im selben GeschĂ€ft auszusuchen und die Empfehlungen eines Beraters zu nutzen, der beide Outfits sieht. So erreichen Sie sicher die perfekte Übereinstimmung.